Immer einen Platz an der Sonne, dank Ihrem Faltstuhl

Ob für den Garten, beim Camping oder beim Angeln, ein Faltstuhl lässt sich vielseitig verwenden. Was im wesentlich seinen Funktionen geschuldet ist. Doch gerade bei den Faltstühlen gibt es auch zahlreiche Unterschiede, auf die man beim Kauf achten sollte. Wo sich die einzelnen Modellen unterscheiden und wie man am besten das passende Modell für sich finden kann, zeigen wir im nachfolgenden Artikel auf.

Das ist ein Faltstuhl

Ein Faltstuhl besteht in der Regel aus einem Grundgestell aus Aluminium und verfügt über einen Stoffbezug. Je nach Modell ist dieser Stoffbezug nicht nur wasserabweisend und bildet die Sitzfläche, sondern erlaubt noch verschiedene weitere Funktionen. Wie der Name bei diesem Stuhl schon vermuten lässt, kann man diesen zusammenfalten. Durch diesen Umstand, auch durch die Art der Verarbeitung, ist der Stuhl nicht nur sehr leicht in seinem Gewicht, sondern lässt sich auch gut transportieren und bei Bedarf auch verstauen. Dementsprechend vielseitig sind auch die Verwendungsmöglichkeiten von einem solchen Stuhl.

Die Unterschiede bei einem Faltstuhl

Je nach Faltstuhl unterscheiden sich die Modelle. So gibt es hier zum Beispiel Unterschiede in der Grundkonstruktion, aber auch in der Form und damit verbunden, auch im Design. Die Grundkonstruktion ist bei einem solchen Stuhl nicht unwichtig, da davon später auch die maximale Tragfähigkeit, also das Gewicht abhängig ist. Je stabiler die Grundkonstruktion ist, umso höher auch die Tragfähigkeit. Je nach Modell besteht ein solcher Stuhl nicht nur aus der Sitzfläche, sondern verfügt auch über eine verstellbare Fußlehne und verschiedene Funktionen. So ist bei manchen Modellen seitliche Taschen vorhanden oder an der Oberseite an den Armlehnen, entsprechende Halterung und Ablagemöglichkeiten für zum Beispiel ein Getränk. Natürlich unterscheiden sich die Modelle noch farblich beim Design. Auch hier gibt es eine große Bandbreite an unterschiedlichen Farben, in denen die Faltstühle erhältlich sind. Im Zusammenhang mit den Faltstühlen sei aber auch erwähnt, dass es hier auch Weiterentwicklungen gibt. So gibt es mittlerweile auch das Faltsofa für zwei Personen und auch den Falt-Schaukelstuhl.

Kauf von einem Faltstuhl

Je nach Verarbeitung und vorhandene Funktionen, gibt es bei einem Faltstuhl eine große Bandbreite bei den Kosten. Gerade durch die Unterschiede die es gibt, empfiehlt es sich, wenn man vorher sich die einzelnen Modelle mal anschaut. Einen guten Überblick bekommt man hier zu den einzelnen Modellen über eine Vergleichsseite aus dem Internet. Durch die übersichtliche Darstellung, kann man sofort die technischen Daten, aber auch die Preisunterschiede erkennen und von diesen beim Kauf profitieren. Über diesen Weg kann man einfach einen passenden Faltstuhl finden.

Gönnen Sie sich auch den Luxus Ihren Lieblingsort mitzunehmen: https://www.frankana.de/de/mobel/faltmobel/faltstuhl.html