Jeder Handwerker kennt die Problematik: Nichts geht über einen aufgeräumten Transporter. Mit einer passenden Fahrzeugeinrichtung lässt sich dies schnell und effektiv erreichen. So finden sich Materialien und Werkzeug auf anhieb. Denn als rollende Werkstatt sollten alle Teile, die schnell benötigt werden auch sofort griffbereit sein.

Fahrzeugeinrichtung

Sicherheit und Ordnung mit einer Fahrzeugeinrichtung

Neben dem wichtigen Argument, dass ein aufgeräumter Transporter die Arbeit erleichtert, weil alle benötigten Teile, wie Werkzeug, Maschinen oder Material, sofort griffbereit sind, gibt es noch ein weiteres wichtiges Argument für eine Fahrzeugeinrichtung: Die Sicherheit im Straßenverkehr, siehe mehr. Werkzeug, das lose im Fahrzeug während der Fahrt hin und her schwenkt und sich mit Materialien vermischt, kann immer zu einer Gefahr im Ernstfall werden. Eine Fahrzeugeinrichtung mit seinen Schränken, Regalen und Schubladen gewährleistet hierbei eine gute Abhilfe, dass keine Teile im Stauraum umherfliegen können und eine Gefahr bei der Fahrt werden können.

Welche Fahrzeugeinrichtung ist die Richtige?

Angeboten werden für alle Fahrzeugtypen unterschiedliche Einrichtungsmöbel. Je nach Bedarf kann die Möblierung ganz individuell zusammengestellt werden. Neue Systeme erlauben auch immer eine Möglichkeit, auch nachträglich noch Änderungen oder Erweiterungen bei den Möbeln einbauen zu können.

Ein aufgeräumter Firmenwagen vermittelt nicht nur gegenüber den Kunden einen professionellen Eindruck. Durch die Möbelsysteme haben Kleinteile oder Material auch gleich seinen angestammten Platz. So geht keine Zeit verloren, wenn nach Teilen gesucht werden muss. Mit passenden Schubladen, Ablagen, Regal- und Schranksystemen hat jedes Teil seinen angestammten Platz und ist sofort zur Hand.

Worauf sollte beim Kauf der Fahrzeugeinrichtung geachtet werden?

Beim Kauf der passenden Fahrzeugeinrichtung sollte darauf geachtet werden, dass das ausgesuchte System auch Nachkaufmöglichkeiten bietet. Insbesondere Regale oder ganze Werkbänke mit Schraubstock sollten nachrüstbar sein. Auch sollten Möbelblöcke austauschbar sein, falls plötzlich ein neuer Bedarf hinzukommt und weitere Regal- oder Schubladensysteme notwendig werden. Weiterhin sollte die Fahrzeugeinrichtung auch robust und stabil genug sein, damit sie den Anforderungen des Arbeitsalltags gerecht wird. Bei der Aussuche der passenden Fahrzeugeinrichtung sollte weiterhin das zulässige Gewicht im Auge behalten werden. Die Möbelstücke dürfen nicht zu viel Eigengewicht haben.

Eine Fahrzeugeinrichtung, die zertifizierte Tests vorweisen kann, ist vorzugswürdig. Beim Kauf sollte immer die Sicherheit im Vordergrund stehen und nicht die Anschaffungskosten. So sollte die ausgewählte Einrichtung passende Crashtests hinter sich haben und diese gut bestanden haben.

Fazit

Mit der passenden Einrichtung im Fahrzeug haben Handwerker jeder Zunft alle Werkzeuge und Materialien rasch zur Hand. Weiterhin lassen sich alle Gegenstände vollkommen fahrsicher verstauen, sodass sie während der Fahrt auch nicht im Fahrzeug umherschleudern können.

 

Wer ein Auto heute finanzieren möchte, muss in den meisten Fällen über eine positive SCHUFA-Auskunft verfügen. Die SCHUFA Holding AG sammelt von jedem Bürger Deutschlands die Daten zu seiner Bonität. Vertragspartner können die Informationen anfragen und dazu eine Auskunft einholen. Für Kunden stellt sich die Frage, ob ein Auto Finanzieren ohne Schufa möglich ist. Gibt es Finanzierungsarten, um die Bonitätsprüfung zu umgehen? Ist es möglich, ein Auto zu Finanzieren ohne Schufa und ohne eine Bank?

Beim Händler ist es oft möglich ein Auto zu Finanzieren ohne Schufa und anderen Bonitätsanfragen

Auto Finanzieren ohne SchufaWer neues Auto ohne SCHUFA finanzieren möchte, kann den  Weg zum Händler bzw. zu der mit ihm verbundenen Autobank wählen. Dieser richtet sich bei der Vergabe von Autokrediten nicht nur nach der SCHUFA-Bonitätsauskunft. Häufig ist hier die Kundenbeziehung wichtiger und steht im  Vordergrund. Waren Sie bereits Kunde der betreffenden Bank und sind nicht hier negativ aufgefallen, ist es oft möglich, ein weiteres Auto auf Raten zu kaufen, ohne dafür eine SCHUFA-Auskunft vorzulegen. Viele Anbieter werben mit niedrigen Monatsraten beim Kauf von Autos. Solche Angebote gehen oft mit einer längeren Laufzeit einher. Je länger die Laufzeit desto teuerer wird das Fahrzeug.

Auto Finanzieren ohne Schufa – Der Privatkredit

Möchten Sie trotz negativer Bonität ein Auto in Raten abbezahlen, ist der Privatkredit für Autos eine Option. Im Internet gibt es unterschiedliche Vermittler, die zwischen Kreditnehmern und Geldgebern tätig sind. Auch diese holen eine Auskunft über die Bonität ein, allerdings sind hier die Anforderungen nicht so hoch.

Kreditvermittler – Auto Finanzieren ohne Schufa

Eine dritte Möglichkeit, um ein Auto zu  Finanzieren ohne Schufa ist sich an spezielle Kreditvermittlungsportale zu wenden. Diese geben dann den Autokredit in der Regel an ausländische Banken ab, welche die SCHUFA-Auskunft meist nicht kennen und eine andere Prüfung zur Bonität nutzen. Allerdings sind hier einige schwarze Schafe unterwegs und Sie  sollten einige Regeln beachten, um sich zu schützen und nicht auf Betrüger herein zu fallen. Bei Anbietern, die bereits vor dem Abschluss eines Vertrags Gebühren verlangen, sollten zunächst eher unverbindliche Angaben – wie Laufzeit und die Höhe der Raten über ihr Fahrzeug – machen, wenn diese dann geändert oder mit eher unrealistischen Versprechungen zu verbinden, ist ein Grund für Sie misstrauisch werden. Wenn Sie ein Auto Finanzieren ohne SCHUFA Auskunft und eine Ratenzahlung haben möchten, lohnt es dich wie bei jeder andern Finanzierung, einen Vergleich anzustellen. Viele online  Vergleichsportale bieten dazu die Möglichkeit, sich von der heimischen Couch aus die Konditionen, Höhe der Monatsraten und auch die Laufzeit des Vertrags anzuschauen, und sie einander gegenüberzustellen. Möchten Sie ihr Auto auf Raten kaufen, könnte dies eine Option für sie sein.